Kröver Weinlagen

Kröver Nacktarsch

Der am meisten bekannte Kröver Nacktarsch ist eine uralte Weinbergsbezeichnung und bildet heute die Großlage ausschließlich der Gemarkung Kröv. Somit können nur Weine unserer Gemeinde als Nacktarsch vermarktet werden. Für unsere Weinfreunde ist damit die originale Herkunft jederzeit garantiert.

Kröver Kirchlay

Kröver Kirchlay

Oberhalb der Kirche und dem Ortskern von Kröv steigen die Weinberge der Lage Kirchlay hinauf bis zum Wald. Dieser schützt die Wingerte vor Kaltluftströmen von der Hochfläche, vor allem, wenn die Frühjahrsfröste der "Eisheiligen" die jungen Triebe der Reben bedrohen.
Die Weinbergslage Kirchlay ist nach Südsüdost ausgerichtet.
Der untere, schwach geneigte Hang besteht aus tiefgründigem, steinigem und wasserspeicherndem Lehmboden mit einer hohen Fruchtbarkeit. Im oberen, steileren Bereich nimmt der Schieferschutt mit ausreichendem Ton-Anteil zu. Dieser Boden kann viel Regenwasser binden und deshalb wachsen hier, besonders in heißen und trockenen Sommern, beachtliche und körperreiche Riesling-Weine. Kirchlay-Riesling lässt sich auch bestens zu erstklassigem Jahrgangs-Winzersekt veredeln.
Riesling-Qualitätsperlwein aus der Kirchlay ist fruchtig und belebend.
Auch ausdrucksvolle Weißburgunder, Blaue Spätburgunder und kräftige, aromatische Dornfelder-Weine finden hier den richtigen Boden.

Kröver Letterlay und Kröver Steffensberg

Kröver Letterlay und Steffensberg

Hier in den gleichwertigen Steillagen Letterlay und Steffensberg ist die Wingertsarbeit mühsam und schweißtreibend, aber lohnend.
Auf felsigem Untergrund lagert weicher und gut durchlüfteter Tonschiefer aus der Devonzeit, in Farbtönen von braun und blaugrau bis schwarz. Er ist reich an Mineralien, die von den Wurzeln der Rebstöcke leicht aufgenommen werden können. Eine gute Wasserführung des skelettreichen Bodens fördert das Wachstum der Reben und damit die Qualität der Trauben auch in heißen, sommerlichen Trockenphasen.
Die Südlage und eine Hangneigung, teilweise bis zu etwa 30 Grad, d.h. 60% Steigung, garantieren optimale Sonneneinstrahlung. Die flußnahen Wingerte profitieren zudem von der Reflexion der großen Wasseroberfläche der Mosel.
Hier ist der Riesling zu Hause! Hier wachsen besondere Riesling-Weine, geprägt von Mineralität, feinfruchtiger Eleganz und einzigartigem Charakter.

Kröver Paradies

Kröver Paradies

Die größte der Kröver Weinlagen trägt den Namen Paradies, ist ebenfalls eine Südlage und kann somit das Sonnenlicht von früh bis spät einfangen. In den flachen Wingerten oberhalb des Schwimmbads, auf Schwemmland der Mosel, findet die Rebsorte Rivaner (Müller Thurgau) optimale Wachstumsbedingungen.
Die Weine, meist trocken oder halbtrocken, probieren sich mild, blumig und oft gepaart mit einem feinen Muskat-Ton. Die hier wachsenden Riesling-Weine schmecken herzhaft und bodenständig.
Im ansteigenden, steileren Hang gleichen die Böden der benachbarten Lage Kirchlay; unten schiefriger Talschotter, oben bröckliger, weicher Tonschiefer; ideal für einen leichten, fruchtigen Riesling, für klassische Weißburgunder, Spätburgunder und Dornfelder.